Empfehlung: Pix und Pox – die Foto- und Video- Equipment Tester

Die Webseite von PIX und POX

Heute möchte ich Euche eine sehr gute Seite empfehlen, die Ihr als Fotografen und Filmer sicherlich benötigt: www.pixundpox.de. Die Jungs von PIXundPOX testen Foto- und Video Equipment bekannter Hersteller, wie Nikon, Sony und mehr. Auf Ihrem YouTube Kanal zeigen Sie Euch viele Tipps und Tricks zu Themen der Fotografie und Film. Sie vergleichen Kameras, Objektive und Zubehör in verschiedenen Tests. Kamerapflege und Reparatur spielen auch eine wichtige Rolle und Do it yourself Videos sind gefragt. Wolltet Ihr schon immer mal wissen wie man z.B. einen Kamerasensor reinigt oder ein Objektiv? Was der Unterschied ist zwischen einer Go Pro 3 und Go Pro 4 ist? PixundPox erklären und testen die Ausrüstung für Euch, objektiv und nicht werbefinanziert. Hilfreiche Tipps zur Kamera- und Objektivauswahl sind nützlich beim Kaufentscheid. Eine ordentliche Beratung davor, und ein paar Tests helfen dabei, ohne Risiko und Kaufverpflichtung. Doch wie sieht es mit der Bedienung aus und was kann das Gerät überhaupt? PIX und POX zeigen Euch wie man richtig damit umgeht, in einem kurzen Video zusammengefasst.

Die Lieblingsmarke ist Nikon

Es ist kaum zu glauben, die Lieblingsmarke von PIX und POX ist ganz klar, Nikon. Es muss auch Vollformat sein, damit die beiden Spaß an der Fotografie haben. Welche D-SLR werden Sie als nächstes testen? Einfach mal vorbei schauen und am Ball bleiben. Die Nikon D850 kämpft zur Zeit gegen die etwas günstigere D800. Welche Nikon Fullframe wird wohl das Rennen gewinnen?

Nikon D850 Kamera-Body

Nikon D850 mit Objektiv

 

VS.

 

Nikon D800 mit Objektiv

Nikon D800 mit Objektiv

Zu so einer schönen Kamera ist natürlich auch ein hochwertiges Nikkor Objektiv nötig. Die Lieblinsblenden von PIX und POX sind 1.4 und 2.8. Damit gehören Sie natürlich in den professionellen Bereich der Fotografie. Auch hiervon wird es sicherlich das ein oder andere Tutorial geben. Die Kamerapflege spielt natürlich wieder eine wichtige Bedeutung. Wir freuen uns selbstverständlich auf neue Videos im YouTube Kanal von PIX und POX.

Foto-Shooting Making Of vom Fotografen Octavian Horn aus Köln Teil 1

Fotomontage eines Gebäudes

fototavi.de präsentiert sein Making Of vom letzten Foto-Shooting bei filmtailor.de in Köln in Zusammenarbeit mit roboost.com am 31.05.2012. Die Arbeit eines Fotografen können Sie nun live sehen, das Making Of ist nun fertig und steht online zum Anschauen bereit. Aber zuerst noch ein paar Vorabinformationen zum Ablauf, Organisation etc.

Die Idee entstand über Nacht gemeinsam mit dem Fotografen Mike Weiss (Portraits, Hochzeiten, Produkte), dem Videoproduzenten Steffen Seidel (Kreation von Bewegt- Bild- & Tonwerken) und mir Octavian Horn, Fotograf für Portraits, Hochzeiten, Produkte und musste aus zeitlichen Gründen am darauf folgenden Tag durchgeführt werden. Die Modelle, einer Model-Agentur aus Köln haben uns dabei tatkräftig unterstützt und Ihre Zustimmung für die Produktion und Veröffentlichung dieses Projekts gegeben.

Als erstes musste natürlich ein zeitlicher Ablauf geschrieben werden, eine kleine Zusammenfassung unseres Projekts, sowie die Anforderungen an die Modelle. Der folgende Tag begann für alle sehr früh, ein Studio musste her und für das Wohl musste gesorgt werden. Filmtailor.de hat uns freundlicherweise seine Privatwohnung zur Verfügung gestellt und wir begannen damit diese in ein professionelles Studio umzubauen. Das Equipment hatten wir natürlich und das Set war somit schnell einsatzbereit.

Hier schon mal ein paar Ergebnisse vorab:
Portrait Shooting mit Model Olga vom Fotografen Octavian Horn aus KölnFashion- und Beautyfotograf Octavian HornPortrait-Fotograf Octavian Horn

Das erste Shooting begann schon um 13 Uhr mit dem Model Olga im stündlichen Wechsel und dauerte bis spät in den Abend. Dabei wechselten sich die Fotografen Octavian und Mike je nach Bedarf ab, somit hatte jeder einen Foto-Assistenten. Wir begannen mit ein paar Portraitfotos und wechselten bis zu dreimal die Outfits. Dabei versuchten wir verschiedene Positionen, wie Stand- und Spielbein, im Sitzen / Stehen etc. Die Perspektiven reichten von Bewerbungsfotos bis hin zu Fashion-Fotografie im eleganten Abendkleid…Sie möchten mehr erfahren? Lesen Sie auch dazu Teil 2 und Teil 3 der Serie.

Octavian Horn, Kölner Fotograf – fototavi.de