Liebesschlösser an der Kölner Hohenzollernbrücke – Romantik vs Kunst

Ein neuer Trend oder Kunst?

Was zuerst wie eine Modeerscheinung wirkte, entwickelte sich zum beliebtesten Ort für Romantiker, Verliebte und Touristen: Liebesschlösser an der Hohenzollernbrücke in Köln! Bewaffnet mit einem individuellen Schloss inkl. Gravur machen sich Paare auf dem Weg um sich, als Symbol für die Liebe, zu verewigen. Den Ursprung vermutet man in Italien (Florenz) und verdankt diesen Brauch, einer Gruppe Absolventen von der Sanitätsakademie San Giorgio (Quelle: Wikipedia). Inzwischen hat sich der Brauch stark verbreitet, zunächst auf Europa, über Paris, Serbien, weiter nach Russland und schaffte es bis New York auf die berühmte Brooklyn Bridge. In Köln sind die ersten Exemplare im Jahr 2008 an der Hohenzollernbrücke erschienen. Mund zu Mund Propaganda, jedoch viel mehr Soziale Netzwerke haben die Verbreitung sichtlich voran getrieben.

besonders originelles Schloss in Herzform und groß

Das etwas andere Liebesschloss – Location: Hohenzollernbrücke Köln

Im Zeichen der Liebe

Als Beweis für ewige Liebe, bringen verliebte Paare, ein Vorhängeschloss mit dem gravierten Namen, Jahrestag oder ein persönlichen Spruch an der Hohenzollernbrücke an. Inzwischen haben dies tausende von Paare nachgeeifert und überraschen mit neuen, wirklich aussergewöhnlichen Schlössern, die kaum zu übertreffen sind. Möchten Sie ein individuelles Liebesschloss bestellen?

In der Regel läuft das Ritual folgendermaßen ab: es beginnt mit dem Kauf eines Schlosses, den man am besten beim Juwelier seines Vertrauens mit Namen usw. gravieren lässt. Besonders originell sind alte Schlösser, statt den üblichen Vorhängeschlösser aus dem Baumarkt. In unterschiedliche Größen, sogar geschweißte Modelle und ein nicht zu übersehenes Unikat, mit einer angeketteten Flex (ein schöner Gag), hängen an der Kölner Brücke. An einem ausgewählten Tag, wie z.B. dem Jahrestag, macht man sich gemeinsam auf den Weg, meist sogar fotografisch festgehalten, sich an der Hohenzollernbrücke zu verewigen. Die Schlüssel landen danach standesgemäß, leider im Rhein.

Mit einem Anstoßen ist das Ritual vollzogen.

Hält die Liebe nicht ewig, bleibt jedoch das Schloss. Hier kommen wir schon zum Punkt 2 der Sicht, nämlich der Kunst.

Kunst liegt bekanntlich im Auge des Betrachters

Wenn man sagen kann, dass Fotografie Kunst ist, wäre anzunehmen das die Liebesschlösser an der Hohenzollernbrücke in Köln und weiteren Städten, ebenfalls als solche anzusehen sind.

Hier kommt die Bahn

Zeitweise sah es sogar so aus, dass man diese Kunstform in Köln nicht länger dulden wollte und gar mit dem Zerschneiden der bereits hängenden Liebesschlösser drohte. Die Deutsche Bahn war anfangs aufgrund der unnötigen Belastung dagegen. Den Fans zuliebe änderte das Unternehmen schließlich Ihre Sichtweise und ließ die Schlösser hängen. Ein Plus in Sachen Kunst. Hier geht es zum Artikel.

So positiv und tolerant geht es jedoch nicht überall zu. In Venedig und Berlin ist das Anbringen an Brücken strikt verboten. Rostschäden dienen hier als Argument. Besonders betroffen sind denkmalgeschützte Brücken.

Ein paar Bilder zu Liebesschlösser an der Hohenzollernbrücke Köln:

Liebesschloss fotografiert auf der hohenzollernbrücke in Köln

Ausschnitt aus Liebesschlösser an der Kölner Hohenzollernbrücke

kreative und persönliche Liebesschlösser

Ein etwas kreativeres Exemplar eines Liebesschlosses

jedes Schloss ist ein Unikat

Meer aus Liebesschlösser an der Hohenzollernbrücke

Copyright der Fotos liegt bei Fotograf Octavian Horn – fototavi.de

Am Hochzeitstag

Hochzeitspaare finden diese Idee ebenfalls super und verbinden dies gleich mit dem Brautpaarshooting. Was gibt es besseres als sich den Hochzeitstag auf das Liebesschloss zu gravieren. Dieser Brauch wird wohl weiter gehen…

Fazit

Als Kunstform nicht gerade umweltschonend, jedoch im Hinblick auf den Tourismus sehr fördernd. Künstlerisch betrachtet trägt jeder Einzelne, ein Stück dazu bei. Wie viele Städte werden noch folgen? Das wird die Zukunft zeigen und sicher auch einen neuen Trend.

Nachtrag

Ich habe ein paar dabei begleitet als Sie ihr persönliches Liebesschloss an der Hohenzollernbrücke anbrachten. Hier der Link zur Liebesbrücke Köln

Exklusive Hochzeitsfotografie und moderne Hochzeitsreportagen

Ein paar ausgeschnittene Stoffherzen als Tischdekoration am Hochzeitstag

Bei oh-hochzeitsfotografie.de finden Sie exklusive Hochzeitsfotografie und moderne Hochzeitsreportagen aus dem Kölner Raum. Ein neue Internetpräsenz mit tollen Bildern ist selbstverständlich inklusive. Die Leidenschaft zur Fotografie und ein ständiges Weiterbilden lässt schöne Hochzeitsfotos entstehen. Mittlerweile in folgenden Städten als Fotograf für Hochzeiten und besonderen Events unterwegs: Köln, Bonn, Düsseldorf, Dortmund, Wuppertal, Solingen, Essen, Euskirchen, sowie in den Metropolen: Berlin, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart und München.

Die Hochzeitssaison ist im vollem Gange und es wird jedes Wochenende auf mind. 2 Hochzeiten fotografiert. Somit sammeln sich in den nächsten Wochen schöne Hochzeitsbilder und exklusive Hochzeitsreportagen aus ganz Deutschland. Die Kunst darf dabei nicht fehlen, dafür wird wieder eine Webseite erstellt. Die Preise für Hochzeitsfotografen bleiben jedoch stabil – preiswerte und interessante Angebote finden Sie auch bei www.oh-hochzeitsfotografie.de in Köln-Bonn-Düsseldorf.

Liebesschlösser auf der Hohenzollernbrücke in Köln

Die Hochzeitsfotografie erfordert neben langjähriger Erfahrung als Fotograf, ein kreatives Auge und die Liebe zum Detail. Neu im Angebot: Foto-Slideshows, Hochzeitsalben und Fotoleinwände in diversen Ausführungen! Vertrauen Sie einem professionellen Hochzeitsfotografen Ihre Hochzeit an – Sie werden den Qualitätsunterschied merken! Selbstverständlich können Sie auch ein Hochzeitsvideo von dem schönsten Tag in Ihrem Leben dazu buchen (Preise erhalten Sie auf Anfrage).

Exklusive Hochzeitsfotografien und kreative Hochzeitsreportagen warten auf Sie. Ganz egal ob in NRW, bundesweit oder international, die Fotografie kennt keine Grenzen und ein Bild sagt bekanntlich mehr als 1000 Worte…

Hochzeitsfotografie der alten Schule

Moderne Hochzeitsreportagen

Da die Zeit nicht stehen bleibt, heisst es auch für Fotografen neue Dinge auszuprobieren. Eine moderne Hochzeitsreportage sorgt für Staunen bei der ganzen Familie. Lustige Ideen wie z.B. Masken, Brillen und Perücken machen sich super als Alternative. Wer hingegen etwas ungestöhrt sein will, kann auf Photobooth zurück greifen bzw. Fotoautomat mieten. Selfies stehen so nichts mehr im Wege und man ist erfahrungsgemäß gelassener, wenn nicht gerade ein Fotograf zur Stelle ist.

Fotobox mieten

Das System ist einfach und ein echter Hingucker. Das innere der Fotobox besteht aus einer Digitalen Spiegelreflexkamera, Objektiv, Blitz, Rechner bzw. Tablet und einem Drucker. Die Abzüge sind meistens in der Größe 10 x 15 cm, was für einen Schnappschuss vollkommen ausreicht. Eine Fotobox mieten kann man einfach bei fotoautomaten-verleih.de.