Businessfotografie Köln ist zur Zeit sehr gefragt auf dem Markt

Joggerin in der Abendsonne

Schauen wir uns mal die verschiedenen Typen von Businessfotografie genauer an. Der Autor Devakumaran Manickavasagan hat sich freundlicherweise für ein Shooting entschieden und steht als Model vor der Kamera von fototavi in Köln. Angefangen haben wir am Kölner Hauptbahnhof um einfach mal einen Reisenden, zu englisch traveller zu fotografieren. Das eigentliche Shooting fand an den Kranhäuser im Rheinauhafen statt. Blauer Himmel und Sonnenschein begleitete uns an diesem Tag. Je nach Typ, wählt der Fotograf den richtigen Hintergrund. Einen Geschäftsmann kann man, direkt am Bürogebäude fotografieren, das passt wunderbar. Ebenso passt es zu Kunden aus der Finanzwelt und Immobilienbranche.

1. Businessfotografie Urban Style

Ein Businessfoto repräsentiert eine Position im Unternehmen oder eine Marke. Seriösität steht dabei an vorderster Stelle. Ein freundliches Lächeln öffnet viele Herzen und suggeriert Glück.

Businessfotografie im Urban Style, aufgenommen am Kölner Hauptbahnhof

Mein Favorit ist der Urban Style

2. Businessfotografie für Immobilien Makler

Ein weisses Hemd und eine lockere Pose repräsentieren Sicherheit und Professionalität. Ein selbstbewusstes Auftreten ist in der Geschäftswelt unerlässlich.

Businessfoto für Makler

Der typische Immobilien Makler

3. Businessfotografie zum Thema Netzwerk

Geschäftspartner und Investoren finden ist nicht immer leicht. Mit dem richtigen Businessfoto sprechen Sie ihre neuen Kollegen direkt an und werben so für ihre Geschäftsidee.

werden sie Partner

Networking and Globalization – be authentic

4. Businessfotografie für Trader und Investoren

Immer aktuell über die neuesten Nachrichten informiert zu sein, ist heutzutage ein Muss bei Brokern und Finanzdienstleistern. Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg.

Typischer Wall Street Agent

Schlechte Bilanzen oder eine lohnende Investition?

Bewerbungsfotos für angehende Profis und Akademiker

Dazu hab ich mal eine kleine Auswahl zusammen gestellt. Die Ergebnisse können sich doch sehen lassen. Die jungen Akademikern wurden im Anschluss an einem Seminar für die Berufswelt bzw. Bewerbungsmappe fotografiert. Diese Generation wird später mal in die Chefetage aufsteigen und mit viel Glück, große Unternehmen gründen mit inovativen Ideen.

Collage aus Bewerbungsfotos zum thema business

Portraits von jungen Akademikern in Spe – aufgenommen in Düsseldorf

Bewerbungsfoto Collage vom Kölner Fotograf Octavian Horn

Mit dem richtigen Bewerbungsfoto zum ersten Job – fototavi.de

Weil das richtige Bild gewinnt…

    Meine Zielgruppe:

  • Studenten und Absolventen aus allen Branchen aus Nordrhein-Westfalen (Ihr bekommt selbstverständlich Rabatt)
  • Kleine und mittelständische Unternehmen aus der Region (auch hier gibt es Rabatte)
  • Big Player aus ganz Deutschland

Sie sind Unternehmer und benötigen dringend neue Businessfotos? Weitere Einzelheiten zum Fotoshooting auf Anfrage. Octavian Horn, Businessfotograf aus Köln

Interessante Links:

Lesen Sie auch: Fotograf Köln, Produktfotos erstellen – So wird´s richtig gemacht, Tipps und Tricks bei Hochzeitsfotos

Zuletzt aktualisiert am 28. Januar 2019

Valentinstag 2012: Besondere Geschenke für den Valentinstag – Gutschein für Fotograf in Köln

Die Hochzeitsfotografie im Detail
Liebes-Schlösser Köln

Ein großes Liebesschloss an der Hohenzollernbrücke in Köln

Der Valentinstag steht bevor… Ihnen fehlt noch das richtige Geschenk für Ihren Partner? Sie möchten ein aussergewöhnliches, unvergessliches und einzigartiges verschenken? Rote Rosen, Pralinen & Co. finden Sie langweilig? Überraschen Sie Ihre Freundin / Ihren Freund mit tollen Fotos oder einem gemeinsamen Shooting im FotoStudio in Köln – um Herzen höher schlagen zu lassen.

Verschenken Sie doch einen Foto-Gutschein – die Freude ist garantiert!
Durch die ständig wachsende Bilderflut im Internet, steht Qualität bei uns ganz oben, vertrauen Sie einem professionellen Fotografen.

Nun möchte ich Ihnen folgende Valentinstag-Specials vorstellen:

1. Love Shooting:
– Paarshooting im Studio
– Besondere Bildbearbeitung im Valentinstag-Stil
– Kreative Ideen
Special Preis: 269 Euro

2. Surprise Shooting:
– Zeigen Sie Ihre schönste Seite
– Fotografie mit ihrer eigenen Message
– Aufnahmen an einem Ort Ihrer Wahl
Special Preis: 149 Euro

Ganz egal wie Sie sich entscheiden, so haben Sie garantiert ein einzigartiges Geschenk, neue Fotografien von sich und erleben einen wunderschönen Tag. Wenn Sie schon eigenen Ideen haben, können wir diese ganz einfach mit einbeziehen, ansonsten überlassen Sie uns das Denken und die Arbeit. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail und vereinbaren eine freien Termin.

Letzte Aktualisierung am 16. Januar 2019:

Besonders im Trend ist das Anbringen eines Liebeschlosses an der Hohenzollernbrücke in Köln. Dort haben sich schon tausende Paare verewigt. Mehr dazu in diesem Artikel. Porträts sind wieder im Kommen. Die Menschen haben endlich verstanden, dass Selfies keine echten Bilder sind. Als Momentaufnahme zwar geeignet doch mit professioneller Fotografie hat dies nichts zu tun. Egal wie viele Megapixel das iPhone hat 😉

Die Rückkehr der Porträt Fotografie

Porträts spiegeln die Seele und den Charakter des Menschen wieder. Umso wichtiger ist es, einen Fotografen zu engagieren. Die Technik allein macht keine Porträts von alleine. Format, Bildausschnitt und den Auslöser betätigen reicht noch lange nicht aus, um sich professioneller Fotograf zu nennen. Auf die Erfahrung kommt es schliesslich an. Das bestätigen auch die Kunden von fototavi. Empfehlungen von glücklichen Kunden sind immer noch mehr wert als Tausende Likes auf Facebook und Co. Die sogenante Mund zu Mund Propagand ist die beste Visitenkarte für einen Fotograf. Ein stets aktualisiertes Portfolio bringt wiederkehrende Besucher. Auf die kommt es ebenfalls an, wenn es darum geht, neue Aufträge zu generieren. Eine kleine Auswahl haben wir in der folgenden Galerie zusammen gestellt.

Galerie: Porträt

 

Bilder sagen bekanntlich mehr als 1000 Worte…

Resonanz-Hochzeitsfoto 2011

Mein momentanes Projekt heisst „Resonanz“. Ich will versuchen dieses weit gefächertes Thema erstmal in 4 Kategorien zu unterteilen, schreibe dazu ein kleines Konzept und mach mich an die Arbeit. Die Bereiche auf die ich mich konzentriere sind folgende:

  • naturwissenschaftlicher Ansatz (biologisch, mathematisch, physikalisch)
  • künstlerischer Ansatz
  • philosophischer Ansatz
  • sozialer Ansatz

Dazu möchte ich eine Bilderserie entwerfen, die möglichst alle Bereiche, kombiniert abdeckt und vielleicht sogar noch bis zur Ausstellung schafft. Über Ideen und Anregungen würde ich mich freuen, ansonsten dürft ihr abwarten und Tee trinken. Schaut Euch in der Zwischenzeit meine Hochzeitsfotos aus Köln, Bonn und Düsseldorf in aller Ruhe an.

Octavian Horn, Fotograf aus Köln

Schärfe Unschärfe Beispiel mit Offenblende

Schärfe – Unschärfe Verlagerung

Update 16. Januar 2019:

Eine Ausstellung habe ich leider immer noch nicht auf die Beine gestellt. Ich glaube dazu fehlt mir einfach die Zeit. Doch was nicht ist, kann ja noch werden, sagt man so schön. Eigene Foto-Projekte fielen dennoch nicht aus. So hab ich mich der Kölner Umbegung gewidmet und mal ein Blick nach Chorweiler riskiert. Mit dem Projekt Atomenergie – NEIN Danke habe ich auch meinen künstlerischen Beitrag gemacht. Das sich die Situation ändert, wage ich jedoch zu bezweifeln. Ein Versuch war es trotzdem wert. Ein paar Jahre steht fest: Die Kernkraftwerke sind bald Geschichte.

Die Sache mit der Kunst

Wann ist Kunst wirklich Kunst? Mit dieser Frage beschäftigen sich viele Künstler unserer Zeit. Die Definition überlasse ich Wikipedia. Meiner Meinung nach ist es schwer zu beschreiben, denn Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Je nach Genre vermischt sich Dienstleistung, also arbeiten für Geld, mit dem künstlerischen Aspekt. Ob Kunst gleichzeitig Dienstleistung sein kann, liegt im Auge des Betrachters. Bilder sagen bekanntlich mehr als Tausend Worte…

Zu Besuch im spanischen Valencia im Sommer

Valencia in Spanien

Fototouren durch Europa

Europa ist ja nicht gerade klein. Es gibt nicht nur viel zu sehen, sondern auch viel zu fotografieren. Bevor es über den großen See geht, wollte ich unseren Kontinent bis in die letzte Ecke erkunden. In meinen jungen Jahren habe ich folgende Länder bereist:

  1. Rumänien
  2. Ungarn
  3. Österreich
  4. Island
  5. Spanien
  6. Griechenland
  7. Italien
  8. Frankreich
  9. Schweiz
  10. Niederlande

Mir fehlen also noch: Finnland, Schweden, Norwegen, Dänemark, Polen, Weissrussland, Tschechien, das ehemalige Jugoslawien und Portugal. Sobald ich diese Länder bereist habe, mach ich einen Sprung nach Asien und Lateinamerika. Indien steht ebenfalls noch auf meiner Liste der Fototouren. Fotos vom Jakobsweg im Blog von nomadentum.

Professionelle Fotografie aus Köln

Mann gönnt sich eine Kaffeepause

Durch die ständig wachsende Bilderflut im Internet wird professionelle Fotografie rar und wird nicht mehr als ein Handwerk angesehen. Ganz gleich ob Amateur-, Hobby- oder Profi-Fotograf, Qualität ist das A und O und entsteht nicht durch einen Schnappschuss oder als Zufallsprodukt! Vertrauen Sie daher ihre Bilder einem Fachmann an und überlassen Sie nichts dem Zufall.

Fotografie ist meine Leidenschaft

nur aus den besten Trauben wird der Wein gemacht

Erlesene Trauben für die Weinherstellung

Langjährige Erfahrung und Praxis entstehen nicht über Nacht, sondern durch hartes Arbeiten, ständiges weiterbilden und einem kreativen Auge. Ich biete Ihnen all das zu einem marktüblichen Preis und natürlich meiner persönlichen Note an. In der Fotografie kommt es oft auf den richtigen Moment an – wie z.B. bei Ihrer Hochzeit. Den Kuss oder das „Ringe anstecken“ machen Sie nicht zweimal. Für einen Profi-Fotografen sind diese Momente alltäglich, somit stehen Ihren einmaligen Hochzeitsfotos nichts im Wege.

liebesschloesser-hohenzollernbruecke-koeln-2014

Wenn Sie rechtzeitig buchen, erhalten Sie sogar 10% Frühbucher-Rabatt und eine Auftragsbestätigung. So können Sie sich ganz auf Ihre Hochzeitsfeier konzentrieren und sich auf Ihren traumhaften Hochzeitstag freuen.

Entscheiden Sie selbst, schauen Sie sich in Ruhe meine Referenzen in der Hochzeitsfotografie an und buchen Sie noch heute. In meinen angebotenen Paketen finden Sie bestimmt Ihr passendes Preismodel. Gerne können wir vorab ein persönliches Gespräch vereinbaren und wir lernen uns erstmal kennen – ganz unverbindlich bei einer Tasse Kaffee. Ich freue mich auf Ihren Anruf – Ihr professioneller Fotograf in NRW

Zäune und viel Stacheldraht sichert die Tiere im Tierpark Dünnwald.

Stacheldraht im Wald?

Aktualisierung 2019

Gerade Hochzeitsreportagen verlangen Erfahrung und Wissen, das man sich über Jahre aneignet. Die Ideen beim Shooting sollten individuell auf das Paar abgestimmt sein. Bei Gruppen- und Familienfotos mal etwas anderes ausprobieren, statt den 0815 Aufnahmen. Mit etwas Geschick und Psychologie entstehen schöne Momentaufnahmen, die ihre Kunden träumen lassen. Ein Fotograf lernt meiner Meinung nach nie aus und muss sich auf neue Situationen sowie auf die Technik einstellen. Mit jedem neuen Event hat man die Chance auf Aquise. Mund-zu-Mund-Propaganda ist immer noch von entscheidender Bedeutung und zahlt sich letztendlich aus. Schafft man es dem Kunden einen echten Mehrwert zu bieten, ist der Auftrag so gut wie in der Tasche.

Warum gibt es solche günstigen Marktpreise?

Recherchiert man ein wenig, fällt einem auf, dass die Marktpreise, verglichen mit noch vor ein paar Jahren, viel zu niedrig sind. Für Profis ist das eine negative Entwicklung, denn die Technik wird schliesslich nicht günstiger, eher im Gegenteil. Zum einen sind die erschwinglichen Preise einer Fotoausrüstung ein Grund. Ein weiterer ist die wachsende Konkurrenz und der Kampf um jeden Auftrag.

Was sollte sich ändern?

Damit die Fotografie wieder finanziell attraktiv wird, ist ein Umdenken in den Köpfen der Menschen notwendig. Gut und günstig gibt es nicht. Das Wunschdenken sollte abgeschafft werden. Qualität kostet nunmal Geld und Profis sind ihr Geld wert. Fototavi gehört noch zu den günstigen Fotografen in Nordrhein Westfalen. Seien Sie der erste der den Stein ins Rollen bringt.

Weitere interessante Artikel rundum Fotografie: Valencia, SpanienAggertalsperre bei GummersbachNationalpark EifelContainerhafen Köln Niehl.

Im digitalen Zeitalter der Fotografie

Die Webseite von PIX und POX

Professionelle Fotografie wird heutzutage von vielen angeboten, doch vertrauen Sie nicht dem Erstbesten. Ich will hier keinen schlecht reden, im Gegenteil. Die digitale Fotografie hat uns viele Vorteile gebracht und uns einige Arbeit mit dem Entwickeln, dem Warten usw. abgenommen.

Fotokurse und Workshops für Fotografie und Bildbearbeitung

Fotografie lernen mit dem Fotokurs in Köln

Leider kommen oft die Vergleiche von Möchtegern-Amateuren. Die Meinung, dass eine Kamera mit viel Megapixel, die Bessere ist, muss ich widersprechen. Das ist schlichtweg falsch – nicht grundlos kosten professionelle Kameras viel Geld. An eine Spiegelreflex, ganz gleich ob consumer, semi- oder professionell) kommt eine Digitalkamera niemals ran. Die Objektive sind mit das Entscheidende über die Qualität der Fotos, dazu der Chip (mittlerweile CMOS als Standard). Ich werde oft gefragt, wieviel MP meine Kamera hat. Auf meine Antwort kommt oft ein Schmunzeln mit dem Argument, sie hätten fast das Doppelte. Und? Die kleinen Optiken aus Digitalkameras mal mit einem richtigen Objektiv verglichen? Wenn ich den Preis eines Objektivs nenne, ernte ich oft verständnislose Blicke.

Jetzt zu meinem eigentlichen Beitrag: Was bringt uns die digitale Fotografie?

  • Nun wie schon angemerkt, erspart Sie uns Zeit (und Geld). Doch dafür bringt Sie uns mehr Konkurrenz. Dazu ein Rechenbeispiel: bei 1000 Aufnahmen steigt die Chance auf ein Schnappschuss enorm (im Vergleich wären das 27 Filme im analogen Modus).
  • Die Lernphase geht im digitalen Bereich viel schneller voran (leider bleibt dabei das technische Wissen oft auf der Strecke).

  • Die anschliessende Bildbearbeitung wird uns erleichtert sowie die weitere Verwendung und Vervielfältigung, weil man mit Dateien besser arbeiten kann als mit Negativen.

Im Großen und Ganzen ist das digitale Zeitalter doch sehr willkommen, das Gefühl beim Auslösen wird sie jedoch nicht ersetzen können. Wer den Sound von analogen Verschlüssen kennt, weiss was ich meine. Umso mehr Vorteile bringen uns die heutigen Speichermedien, wie SD und CF Karten, die mittlerweile so groß sind, dass manche diesen Speicher noch in ihrem Rechner/Laptop vermissen. Wenn Ihr nach professioneller Fotografie sucht, dann besucht doch meine Webseite – Euer Fotograf in Köln und Umgebung

Update 2016

Geglaubte Konkurrenz kommt aus dem Bereich der Smartphones. Hersteller versprechen dabei, perfekte Bilder, selbst bei wenig Licht. Instagram hat sich genau auf solche Schnappschüsse spezialisiert. Somit kann sich jeder als Fotograf betiteln, wobei das Anwenden eines Filters noch lange keinen Profi ausmacht. Dennoch schwören die Menschen auf ihre 12 Megapixel Kamera aus dem Smartphone. Mit einer digitalen Spiegelreflexkamera können diese Fabrikate bei weitem nicht mithalten. Wäre auch kurios wenn dies der Fall wäre und wir Fotografen wären damit arbeitslos.

Fazit:

Die Technik entwickelt sich stetig weiter und wir können gespannt auf die Zukunft sein. Die Digitalfotografie und dessen Vorteile überwiegt und siegt zur Zeit. Was wird uns wohl noch erwarten? Roboter, die Fotos von uns machen?

Pix und Pox

PIX und POX – http://www.pixundpox.de – Tests und How To Videos

Neues aus dem Jahr 2019 – Zeitalter der Fotografie

Seit dem Jahr 2012 hat sich im Bereich der Digitalen Fotografie viel geändert. Nicht nur die Chips wurden besser und leistungsfähiger, sondern auch am Gewicht und Abmessungen wurde eingespart. Eine D-SLR mit 24 bis 36 Megapixel ist inwischen schon Standard. Da kommt man sich mit der Nikon D700 und seinen 12 MP ganz schön alt vor. Nichts desto trotz wissen wir alle dass die Megapixel Falle keinen Profi reinlegen kann. Für Internet reichen diese immer noch vollkommen aus. SD und mini-SD Karten haben die großen CF-Karten längst abgelöst. Die Speicherkartengröße hat sich auf 128 GB erhöht und vieles mehr.

Zuletzt aktualisert im Januar 2019